DETEKTOR FÜR DIE ZINNSEITE VOM FLOATGLAS

Im Glassektor werden die Floatglasscheiben für Spiegelungen, Laminieren und Siebdruck, für die Produktion von Glasscheiben und artistischen Produkten wie Tischen, Stuhlen, usw. verwendet.

Die Floatglasscheiben haben eine klare Seite – die Luftseite – und eine Seite – die Zinnseite -, die mit Zinn beschichtigt ist.

Im Sektor ist die Notwendigkeit aufgetaucht, die zwei Seiten unterscheiden zu können, denn wenn die obengenannten Bearbeitungen auf der Luftseite durchgeführt wären, würden nicht nur die Qualität sondern auch die Dauer und die Konformität des Produkts gefährdet.

Helios Quartz, dank der langjährigen Erfahrung im Glassektor, hat die richtige Lösung entwickelt: um die Bedürfnis der Kunden zu befriedigen, die immer sicher sein wollen, dass alle die Bearbeitungen auf der “Luftseite” durchgeführt werden.

AUTOMATIC TIN DETECTOR, erkennt automatisch die Zinnseite oder die Luftseite. Das Gerät wird normalerweise direkt auf die Transporteinrichtung installiert, vor dem Produktionsofen, und skandiert alle Scheiben vor dem Bearbeitungsprozess.

Das Gerät kann direkt mit dem Bedienpanel der Produktionsmaschine kommunizieren: ein grünes LED-Licht meldet die Erkennung der Luftseite, während ein blinkendes rotes Licht und ein Tonsignal die Zinnseite melden. Die Erkennung der Zinnseite wird als eine Alarmsituation gemeldet und das Gerät stoppt automatisch die Produktionslinie, damit der Arbeiter die Glasscheibe in die richtige Position legen kann.

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN:

  • AUTOMATIC TIN DETECTOR – Cod. 86L00012
  • BASIS: 44x36x12h cm
  • GEWICHT: 5 kg
  • CONTROL PANEL ABMESSUNGEN: 44x32x19h cm
  • GEWICHT: 9 kg